KÄTHE-KOLLWITZ-GYMNASIUM WESSELING

Willkommensnachricht

Liebe Schulgemeinde,
 

das neue Halbjahr hat begonnen, es wird langsam heller und auch die dunklen Wolken, die die Corona-Pandemie nun drei Jahre an unseren Himmel gezeichnet hat, scheinen sich zu verziehen. Am Mittwoch nächster Woche, 1.2.2023, laufen deshalb die Schutzvorschriften aus.

Die Corona-Pandemie hat uns gezeigt, wie wirksam Infektionsschutz sein kann. Wir wollen deshalb weiter Handhygiene betreiben, regelmäßig lüften, unsere Husten- und Niesetikette und gegebenenfalls Abstandsregelungen einhalten, um auch andere Infekte sich nicht unnötig verbreiten zu lassen. Wer eine Maske zum Schutz vor Infektionskrankheiten tragen möchte, sei es zum Eigen- oder Fremdschutz, darf dies selbstverständlich. Wir sind auch weiterhin in der Lage, Corona-Schnelltests in der Schule anzubieten.

Am nächsten Freitag, 3.2.2023 von 14 bis 18 Uhr ist unser Elternsprechtag. Ausführliche Informationen dazu gab es in den letzten Mitteilungen. Die Einladungen für Eltern und volljährige Lernende, bei denen ein besonderer Beratungsbedarf besteht, sind hoffentlich inzwischen alle zu Hause angekommen. Bei weiteren Gesprächswünschen nutzen Sie bitte den nochmals anhängenden Laufzettel.

Als Schule freuen wir uns auf und über Erfolge und Gemeinschaftserlebnisse. Ich darf deshalb auch noch einmal an die Ausstellung der Jugend-forscht- Projekte erinnern. Wir sind beim diesjährigen Wettbewerb mit zwei Teams vertreten. Diese und alle weiteren Wettbewerbsbeiträge sind am Freitag, 10.2.2023 von 14 bis 16.45 Uhr in der Aula der Universität Bonn zu sehen. Unsere Forscherinnen und Forscher freuen sich bestimmt, wenn viele aus unserer Schulgemeinde vorbei kommen und sehen, was wir auf die Beine bringen.

Das Auslaufen der Vorkehrungen gegen die Verbreitung des Corona-Virus erlauben uns auch, wieder eine Karnevalsveranstaltung zu Weiberfastnacht in der Schule durchzuführen. Unter dem Motto „Märchen“ trifft unser bewährtes Karnevalsteam bereits intensiv Vorbereitungen für die Veranstaltung. Auf die Kostüme darf man sicher gespannt sein – hoffentlich tummeln sich aber nicht allzu viele böse Wölfe in unserem Oktogon, damit wir keine Angst haben müssen.

Der ganzen Schulgemeinde wünsche ich ein schönes Wochenende und grüße herzlich

 

gez. Petra Meyer-Wolters, OStD‘
Schulleiterin