KÄTHE-KOLLWITZ-GYMNASIUM WESSELING

Wesselinger Schulen auch beim landesweiten innogy-Schulstaffelfinale vertreten

09.07.2019

Als schnellste Staffel Wesselings hatte sich auch eine achtköpfige Schülerstaffel des KKG für diesen Tag im Weseler Auestadion qualifiziert. Gemeinsam mit den Staffeln der Wilhelm-Busch-Hauptschule, der Goethe-Schule sowie der Johannes-Gutenberg-Schule stellten sich die SchülerInnen der Konkurrenz aus über 20 anderen Orten in ganz NRW. Vor und während des Tages wurden sie dabei tatkräftig vom TuS Wesseling unterstützt, der in der Person von Heidi Reeker unter anderem letzte Trainingseinheiten und die Wesselinger Fahne beisteuerte. 

Zwar musste sich das KKG am Ende mit dem 31. (von 45) Platz zufrieden geben und sah viele sehr professionelle Schulteams davonrennen, das bunte Rahmenprogramm und die gute Stimmung vor Ort entschädigten dafür aber zweifellos. 

Zuvor gewann die KKG-Schulstaffel den ersten Platz beim Innogy-Schulstaffellauf

Die Schulstaffel des KKG, die aus den schnellsten Läufern aller Jahrgangsstufen zusammengestellt worden war, dufte dann tatsächlich bis ganz zuletzt fiebern - und dies mit Erfolg: Sie konnte sich - ganz knapp vor der Wilhelm-Busch-Hauptschule - ganz oben auf dem Treppchen platzieren und erhielt damit auch noch 100 Euro Siegprämie!

Wesselinger Schulen auch beim landesweiten innogy-Schulstaffelfinale vertretenWesselinger Schulen auch beim landesweiten innogy-Schulstaffelfinale vertretenWesselinger Schulen auch beim landesweiten innogy-Schulstaffelfinale vertretenWesselinger Schulen auch beim landesweiten innogy-Schulstaffelfinale vertretenWesselinger Schulen auch beim landesweiten innogy-Schulstaffelfinale vertreten